top of page

Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie ist eine aus der Osteopathie stammende ganzheitliche Behandlungsform und in der Schweiz anerkannte Methode der Komplementär Therapie (komplementär: ergänzend zu anderen Therapieformen, medizinischen Behandlungen oder als Ergänzung zur Alltagsbewältigung). Sie umfasst den gesamten Körper, insbesondere die:

 

  • Schädelknochen (Cranium),

  • das Kreuzbein (Sacrum),

  • die Hirn- und Rückenmarkshäute,

  • sowie deren Flüssigkeit (Liquor)

  • und die damit verbundenen Nerven, Muskeln, Gefässe und Faszien.

 

Diese Strukturen können Blockaden oder Verspannungen aufweisen, welche diverse Symptome hervorrufen können. In der craniosacralen Behandlung geht es darum, diese Dysbalancen zu erkennen und mithilfe von sanftem Kontakt und ruhigen Impulsen das Gewebe zu entspannen, zu mobilisieren und zu regulieren, um in ein neues Gleichgewicht zu finden.

Die Methodenbeschreibung des Branchenverbandes Cranio Suisse finden Sie hier.

Anwendungsgebiete

Die Craniosacral Therapie begleitet und unterstützt den Körper ganzheitlich in einer Vielzahl von Situationen im Leben, stärkt die Eigenregulation und kann das Nervensystem beruhigen und ausgleichen, so zum Beispiel:

Weizenfeld

zur Prävention

für Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität in jedem Alter,

zur Verbesserung der Körperwahrnehmung

Kopfschmerzen

bei Schmerzen

Kopfschmerzen (z.B. Migräne, Lösen von Nackenverspannungen),

bei chronischen Schmerzen, rheumatische Symptome

Unwohlsein allgemein

Gekeimte Pflanze

für Babys, Kinder und Jugendliche

zur Steigerung des Wohlbefindens bei Säuglingen und Kindern (z.B. stark weinende und/ oder sehr unruhige Babys)
zur Regulierung bei Wachstumsproblemen und der Körperhaltung,
zur Entwicklung der physiologischen Funktion der Augen und Ohren (Schielen, Mittelohrentzündung etc.)

Pflanzen|Gewächse

Stärkung des Immunsystems

bei Allergien, Asthma, Infektionen, Long Covid, chron. Entzündungen, Autoimmunkrankheiten, Nasennebenhöhlenentzündung etc.

See und Berge Landschaft

in Belastungssituationen, zur Regulation des Nervensystems (Hyperaktivität, Nicht-zur-Ruhe-kommen-können),

bei Ängsten und Erschöpfungen (Burnout, Depression)

Rock Balancing

nach Unfällen, Operationen

vor und nach Operationen (zur Vorbereitung und Gewebsregulierung),

zur Rehabilitation

Man Running

Mobilitätseinschränkungen und Bewegungsbeschwerden

bei Verspannungen, Rückenschmerzen etc.,

bei Sturzgefahr und Durchblutungsstörungen

Zahnspange Lächeln

Für Zähne, Kiefer und Ohren

zur Begleitung bei Zahnkorrekturen,
bei Kieferproblemen und Zahnschmerzen,
bei Tinnitus

Kunst auf Papier

bei und nach Krankheiten

kann Linderung von Symptomen bei Demenz, MS, Parkinson,  Diabetes, ME oder anderen Erkrankungen  bringen.

1000014764.jpg
bottom of page